Demo Image

Ziele und Aktivitäten der Werbegemeinschaft
Informationen zu Engagement und Veranstaltungen des Vereins

Mehr Details

Demo Image

Integriertes Gesamtkonzept Untersuchungsraum West
Städtebaufördermittel für Wattenscheid beantragen

Mehr Details

WAZ Kleine Kaufleute trotzen dem Regen

Kinderflohmarkt 2014

Der Kinderflohmarkt auf dem Alten Markt war recht gut besucht.

Schon am frühen Samstagmorgen hingen dunkle Wolken über dem Alten Markt. Dennoch ließen es sich die meisten der rund 125 angemeldeten Trödler nicht nehmen, ihren Tisch aufzubauen. Schließlich hatten sie vorgesorgt: Kaum ein Verkaufsstand, der bei Bedarf nicht von einer durchsichtigen Plane geschützt wurde.

„Im vergangenen Jahr hatten wir noch 140 Teilnehmer. Somit sind es heuer ein paar Anbieter weniger. Dafür finde ich aber, ist die Auswahl üppiger geworden“, zog Wolfgang Dressler, Vorsitzender der Werbegemeinschaft und somit Mit-Organisator, ein durchaus positives Fazit. „Die Leute trotzen dem Wetter und haben Spaß. Das ist die Hauptsache.“

Von Spielzeug bis Kleidung
Lukas ist extra aus Oberdahlhausen für den Kindertrödel nach Wattenscheid gekommen, wollte einige aufgetragene Sachen aus dem Kleiderschrank anbieten: Vom Schalke-Pulli bis zum normalen T-Shirt war sein Tisch reichlich bestückt. „Doch leider bieten hier sehr viele Trödler Kleidung an. Ich glaube, Spielzeug läuft besser.“ Mit 40 Euro Einnahmen wollte er am Ende nach Hause gehen. „Aber das wird wohl nichts mehr“, sagte der Neunjährige am Vormittag.

Wenige Schritte weiter setzte Leon dagegen wohl auf die richtige Angebotspalette. Der Neunjährige räumte sein Kinderzimmer leer, hatte vor, sein altes Spielzeug für eine neue Einrichtung zu verkaufen. Zum guten Kurs: Ein riesiger sibirischer Tiger sollte für schlappe fünf Euro über die Theke gehen. „Ich denke schon, dass ich um die 50 Euro verdienen kann.“

Richtig sauer war und ist dagegen Wolfgang Obst auf die Stadt. Auch seine 14-jährige Enkeltochter Laura hatte sich für den Flohmarkt angemeldet. Klar, dass der Opa ihr beim Transport der Trödelartikel helfen wollte. „Es herrschte verständlicherweise reger Autoverkehr in den Fußgängerbereichen, ,An der Papenburg’ vor der Kirche, am Markt und an der Weststraße. Zu meiner Verwunderung waren zwischenzeitlich von der Stadt eine Handvoll Knöllchen verteilt worden“, schildert Obst in einem Schreiben an die WAZ.

Dabei seien die betroffenen Pkw ordentlich und ohne jemanden zu behindern abgestellt worden. Er fragt sich, ob die Stadt zu einem solchen Anlass nicht mehr Fingerspitzengefühl an den Tag legen kann. „Sollte der Kinderflohmarkt nicht ein fröhlicher Tag werden, auch wenn es wiederholt Bindfäden regnete? Die katholische Kirche, die Apotheke am Markt, die Bäckerei, der Juwelier und andere Geschäfte haben trotz stellenweiser Behinderung viel Verständnis aufgebracht. Wer aber nicht? Das ist hier die Frage“, schreibt Obst weiter.

Christopher Becker, WAZ-Wattenscheid, 17.08.2014

Wattenscheid Info

Demo Image

1451 und 1635 verbrannte fast die ganze Stadt bis auf den Turm der St. Gertrudis-Kirche.

Wattenscheid, historisch – familienkundliche Entwicklung im lokalen und regionalen Zusammenhang, Land und Leute, Siedlung, Sprache, Kirche, Bibliografie, Archive, Quellen, Hinweise zur Anlage von Biografien der Vorfahren ...

Link: Wattenscheid

Termine 2018

Demo Image

34. Wattenscheider Weinfest
14.09.2018
Programm auf dem Alten Markt.
15.09.2018
Programm auf dem Alten Markt.
16.09.2018
Programm auf dem Alten Markt, sowie ein verkaufsoffener Sonntag in der Wattenscheider Innenstadt.

Programm

Adventsmarkt der Möglichkeiten
Auf der Kirchburg
Vom 30.11.2018 bis 02.12.2018
Weihnachtliches in Wattenscheid.

Wachstum fördern

Demo Image

Moderne Medien an einem modernen Standort.

Die Werbegemeinschaft versteht sich als Interessenvertreter der Gewerbetreibenden und Vereine im Lebensmittelpunkt und Wirtschaftsstandort Wattenscheid.

Mit dem Ziel, die Identifikation der Bürger Wattenscheids mit ihrer Heimatstadt zu fördern und die Lebensrealität und Darstellung Wattenscheids Dritten gegenüber zu verbessern.

Hierfür organisieren wir Veranstaltungen, engagieren uns im kommunalpolitischen Bereich und sind Ansprechpartner und Interessenvertreter aller, die für Wattenscheid gleiche Ziele verfolgen.