Demo Image

Ziele und Aktivitäten der Werbegemeinschaft
Informationen zu Engagement und Veranstaltungen des Vereins

Mehr Details

Demo Image

Integriertes Gesamtkonzept Untersuchungsraum West
Städtebaufördermittel für Wattenscheid beantragen

Mehr Details

Stadtspiegel Ein Prost auf das 30. Weinfest

Weinfest 2014

(v.l.) Wolfgang Dressler, Sabine Theis und Joachim Heitkämper vom Vorstand der Werbegemeinschaft Wattenscheid.

Mitte September steigt das dreitägige Event in der Wattenscheider City - mit Einkaufssonntag zum Abschluss. Zum 30. darf es durchaus etwas mehr Wattenscheider Weinfest sein: Vom 12. bis 14. September erwartet die Besucher in der City das aufwändigste Programm der letzten drei Jahrzehnte.

„Es wird eine Veranstaltung der Superlative, wir haben noch nie soviel ins Programm investiert“, betont Wolfgang Dressler „Mit Unterstützung vieler Wattenscheider Unternehmen - auch Nichtmitglieder der Werbegemeinschaft - können wir rund 40.000 Euro in das Programm stecken, im Vorjahr waren es 25.000“, verdeutlicht der Vorsitzende der veranstaltenden Werbegemeinschaft Wattenscheid, dass eine nochmalige Verbesserung des dreitägigen Traditionsevents gelungen sei.

Was Gert Thoben und Reinhard Mokanski vor 30 Jahren mit einer Handvoll Weinhändlern und Imbissbetreibern parallel zur Kirmes aus der Taufe gehoben haben, hat sich speziell nach der Abkopplung vom Kirmestreiben zu einem echtenVolksfest entwickelt, bestätigt auch Joachim Heitkämper, der ebenso wie Wolfgang Dressler die Entwicklung in den letzten 27 Jahren verfolgt und maßgeblich gesteuert hat.

Mischung aus Musik, Licht- und Feuershows
Das 30. Weinfest wird Mitte September eine Mischung aus Live-Musik, Höhenfeuerwerk, Licht- und Feuershows musikalisch untermalt sowie kulinarischen Genüsse für den Gaumen. Vier Moselwinzer sind in diesem Jahr mit dabei, dazu ein Spezialist für österreichische Weine. Dazu gibt es Karibikcocktails, Flammkuchen und viele andere Delikatessen auf der Meile zwischen August-Bebel- Platz und Alter Markt.

Zu den Höhepunkten zählt der Robbie-Williams- Themenabend mit der Top- Coverband Rock DJ am 12. September (Freitag). „Die Musik spricht übergreifend jung und etwas älter an, Phil-Collins war uns zu schmusig“, plaudert Wolfgang Dressler ein wenig aus demNähkästchen. Den Auftakt-Abend beschließt eine Feuershow mit Giorgina Chakos, einem stimmgewaltigen Opernstar.

Samstag (13.) und Sonntag (14.) facettenreiche Live-Musik bis in den Abend, dazu ein erneutes Feuerwerk, bei dem sogar das Holland-Gelände einbezogen werden soll, und schließlich der verkaufsoffene Sonntag sollen Tausende Besucher nicht nur aus Wattenscheid in die City und Fußgängerzone der Hellwegstadt locken.

AUF DER MEILE
Für den verkaufsoffenen Sonntag in WAT am 14. September plant die Erlebnismeile im Dreieck eine Benefizaktion mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK).
Zwischen 13 und 18 Uhr werden in den teilnehmenden Geschäften Kleiderspenden gesammelt.
Als Belohnung für die Spendenbereitschaft gibt es dann Präsente oder Dankeschön-Prozente.

Holger Crell, Stadtspiegel Wattenscheid, 30.08.2014

Foto: Holger Crell

Wattenscheid Info

Demo Image

1451 und 1635 verbrannte fast die ganze Stadt bis auf den Turm der St. Gertrudis-Kirche.

Wattenscheid, historisch – familienkundliche Entwicklung im lokalen und regionalen Zusammenhang, Land und Leute, Siedlung, Sprache, Kirche, Bibliografie, Archive, Quellen, Hinweise zur Anlage von Biografien der Vorfahren ...

Link: Wattenscheid

Termine 2018

Demo Image

34. Wattenscheider Weinfest
14.09.2018
Programm auf dem Alten Markt.
15.09.2018
Programm auf dem Alten Markt.
16.09.2018
Programm auf dem Alten Markt, sowie ein verkaufsoffener Sonntag in der Wattenscheider Innenstadt.

Programm

Adventsmarkt der Möglichkeiten
Auf der Kirchburg
Vom 30.11.2018 bis 02.12.2018
Weihnachtliches in Wattenscheid.

Wachstum fördern

Demo Image

Moderne Medien an einem modernen Standort.

Die Werbegemeinschaft versteht sich als Interessenvertreter der Gewerbetreibenden und Vereine im Lebensmittelpunkt und Wirtschaftsstandort Wattenscheid.

Mit dem Ziel, die Identifikation der Bürger Wattenscheids mit ihrer Heimatstadt zu fördern und die Lebensrealität und Darstellung Wattenscheids Dritten gegenüber zu verbessern.

Hierfür organisieren wir Veranstaltungen, engagieren uns im kommunalpolitischen Bereich und sind Ansprechpartner und Interessenvertreter aller, die für Wattenscheid gleiche Ziele verfolgen.