Demo Image

Ziele und Aktivitäten der Werbegemeinschaft
Informationen zu Engagement und Veranstaltungen des Vereins

Mehr Details

Demo Image

Integriertes Gesamtkonzept Untersuchungsraum West
Städtebaufördermittel für Wattenscheid beantragen

Mehr Details

WAZ Weinfest als Schmaus für alle Sinne

Wattenscheider Weinfest 2015

Wolfgang Dressler (li.), Sabine Theis und Joachim Heitkemper stemmen die Organisation.

Schon die 30. Auflage galt als Weinfest der Superlative. „Sowohl der Ablauf, als auch das Programm waren sensationell“, fasst Wolfgang Dressler, Vorsitzender der Werbegemeinschaft, noch ein Jahr später zusammen. An diesen Erfolg wollen die Organisatoren jetzt anknüpfen: Vom 18. bis zum 20. September findet das nunmehr 31. Wattenscheider Weinfest auf dem Alten Markt statt, es soll erneut kulinarischer Höhepunkt, aber auch Treffpunkt für Jung und Alt werden.

Für die Fortsetzung der Erfolgsgeschichte soll zunächst am Freitagabend (19.30 Uhr) die „Undercover Crew“ mit „rockiger Energie“ sorgen. 2014 am Samstag auf der Bühne, stieß ihre Musik auf ein mehr als positives Echo. „Für uns ein Grund, sie zum zweiten Mal einzuladen, obschon wir immer auf Abwechslung achten“, betont Dressler.

Der Shanty-Chor darf dann das Programm am Samstag (14 bis 15 Uhr) einsingen. Die Cover-Band „Soñadores“ aus Castrop-Rauxel folgt mit Popsongs im Latino-Stil, dazu gibt’s kubanische Klänge. Dressler: „Wir sind gespannt, wie dieses doch etwas andere Flair ’rüberkommen wird.“

Um 16.30 Uhr steht dann die offizielle Eröffnung mit Bezirksbürgermeister Manfred Molszich auf dem Plan. Das Besondere dabei: Über Pfarrer Christian Meier hat die Werbegemeinschaft Flüchtlinge, die derzeit in Günnigfeld untergebracht sind, zum Weinfest eingeladen. „Wir wollen damit bewusst ein Zeichen setzen und Gastfreundschaft zeigen. Die Flüchtlinge sind ein Teil unserer Gesellschaft, wir müssen den Leuten, die unverschuldet zu uns kommen mussten, eine Ersatzheimat bieten“, betont Wolfgang Dressler. Und dazu gehöre eben auch, gemeinsam seine Freizeit zu gestalten, wie etwa beim Weinfest, einem gesellschaftlichen Event.

Helene-Fischer-Double „Jenny“ (17 Uhr) und die Party-Cover-Band „Go L!ve“ (19 Uhr) gestalten den Abend bis zur großen Light-Show um 21.45 Uhr, die Peter Grimberg musikalisch untermalt. Ebenso wie Freitag gibt es auch Samstag ein Höhenfeuerwerk – bei einem Gesamtbudget von fast 15 000 Euro, gesponsert von den Firmen Reichel und Tietze sowie weiteren Unterstützern.

Verkaufsoffener Sonntag
Am verkaufsoffenen Sonntag ab 12 Uhr auf der Bühne und in der City: das Akkordeon- Orchester Ruhr, die Little Johns Jazzband, Domenico de Angel und Andrea Tiamo, Jens Dreesmann, das Trio „Marhel“ sowie zum Abschluss um 18.15 Uhr „Dany meets 2 Times“.

Fast traditionell kommen fünf Winzer zum Weinfest in die Alte Freiheit. Hinzu kommen drei Bier- und ein zusätzlicher Cocktailstand. Das gewohnte Repertoire an Speisen wird diesmal ergänzt durch je einen Flammlachs-, Käse- und Kartoffelstand.

Das Gesamtbudget liegt bei rund 30 000 Euro – ohne Feuerwerk.

Christopher Becker, WAZ-Wattenscheid, 04.09.2015

Foto: Olaf Ziegler

Wattenscheid Info

Demo Image

1451 und 1635 verbrannte fast die ganze Stadt bis auf den Turm der St. Gertrudis-Kirche.

Wattenscheid, historisch – familienkundliche Entwicklung im lokalen und regionalen Zusammenhang, Land und Leute, Siedlung, Sprache, Kirche, Bibliografie, Archive, Quellen, Hinweise zur Anlage von Biografien der Vorfahren ...

Link: Wattenscheid

Termine 2017

Demo Image

33. Wattenscheider Weinfest
15.09.2017
Programm auf dem Alten Markt.
16.09.2017
Programm auf dem Alten Markt.
17.09.2017
Programm auf dem Alten Markt, sowie der 2. verkaufsoffene Sonntag 2017 in der Wattenscheider Innenstadt.

Programm

Adventsmarkt der Möglichkeiten
01.12.2017 bis 03.12.2017
Auf der Kirchburg 2
Weihnachtliches in Wattenscheid.

In diesem Jahr beginnt der Adventsmarkt schon am Freitag

Programm

Wachstum fördern

Demo Image

Moderne Medien an einem modernen Standort.

Die Werbegemeinschaft versteht sich als Interessenvertreter der Gewerbetreibenden und Vereine im Lebensmittelpunkt und Wirtschaftsstandort Wattenscheid.

Mit dem Ziel, die Identifikation der Bürger Wattenscheids mit ihrer Heimatstadt zu fördern und die Lebensrealität und Darstellung Wattenscheids Dritten gegenüber zu verbessern.

Hierfür organisieren wir Veranstaltungen, engagieren uns im kommunalpolitischen Bereich und sind Ansprechpartner und Interessenvertreter aller, die für Wattenscheid gleiche Ziele verfolgen.