Demo Image

Ziele und Aktivitäten der Werbegemeinschaft
Informationen zu Engagement und Veranstaltungen des Vereins

Mehr Details

Demo Image

Integriertes Gesamtkonzept Untersuchungsraum West
Städtebaufördermittel für Wattenscheid beantragen

Mehr Details

WAZ Adventsmarkt unter gutem Stern

Adventsmarkt unter gutem Stern 2015

32 Teilnehmer bieten ein buntes Programm beim „Adventsmarkt der Möglichkeiten“ Ende November.

32 Teilnehmer, 120 laufende Meter Zelt, 6000 Euro Gesamtbudget: Der „Adventsmarkt der Möglichkeiten“ am 28. und 29. November rund um die Propsteikirche soll so groß und vielseitig wie noch nie in seiner Geschichte werden. Die Pläne dazu stellten die Veranstalter jetzt vor.

„Wir werden ein Adventsmarkt-Feeling spüren, wie wir es uns für Wattenscheid wünschen“, kündigte Wolfgang Dressler von der Werbegemeinschaft dabei an. Und weiter: „Die individuellen Beiträge der Teilnehmer werden dafür sorgen, dass wir den Zauber des Weihnachtsfestes leben.“

So geht’s am Samstag los um 12.45 Uhr. Bezirksbürgermeister Manfred Molszich, Propst Werner Plantzen und Pfarrerin Monika Vogt sorgen gemeinsam für den Auftakt, bevor um 13 Uhr auch die Marktstände öffnen. Das Akkordeon-Orchester Ruhrgebiet spielt um 13.15 Uhr auf.

Ausstellung ist ‘was fürs Auge
Heike Christoph stellt ihre Fotografien „Revierperspektiven“ aus. Die Vernissage beginnt um 14.30 Uhr. Der Sternenchor der Ludwig-Steil-Kita tritt ab 15 Uhr auf. Vor der Kirchenpforte treffen sich alle Interessierten, die zur ersten Station des „Lebendigen Adventskalenders 2015“ kommen wollen, um 17.15 Uhr. Die Vorabendmesse findet um 18 Uhr statt. Die Gemeinde von St. Gertrud bittet danach ab 19 Uhr mit vielen jungen Musikern zum Adventsingen.

Mit dem Hochamt geht’s dann am Sonntag ab 9.30 Uhr im Programm weiter. Die Stände öffnen um 10.30 Uhr. „Unter einem guten Stern“, so auch das Motto des diesjährigen Adventsmarktes, spielen die Friedensbläser ab 13 Uhr. „Weihnachten unplugged“ heißt es dann mit „Echtzeit“ aus dem Hause X-Vision ab 13.45 Uhr. Das Duo Marhel, das diesmal als Trio kommt, bietet um 15 Uhr französische Chansons.

Das Kaffeelesen der Eine-Welt-Gruppe ist für 16 Uhr im Gemeindesaal geplant. In der Propsteikirche steht dann wieder Musik im Mittelpunkt, und zwar ab 17 mit „Voices für Wattenscheid“ und Teilnehmern aus der Casting-Show von Pro Sieben und Shirley Brug, die auch schon im vergangenen Jahr beim Weihnachtssingen dabei war. Mit der Abendmesse um 18.30 endet der „Adventsmarkt der Möglichkeiten“.

Wolfgang Dressler dankte bei der Vorstellung des Programms nicht nur den Kirchenge‐ meinden für die Organisation – nicht unerwähnt blieb dabei Norbert Philipp für das bislang erreichte –, sondern auch den Sponsoren für die Finanzierung und dem Verein „Wattenscheider für Wattenscheid“ für den großen Arbeitseinsatz.

Christopher Becker, WAZ-Wattenscheid, 11.11.2015
Foto: Olaf Ziegler

Flyer Adventsmarkt

Wattenscheid Info

Demo Image

1451 und 1635 verbrannte fast die ganze Stadt bis auf den Turm der St. Gertrudis-Kirche.

Wattenscheid, historisch – familienkundliche Entwicklung im lokalen und regionalen Zusammenhang, Land und Leute, Siedlung, Sprache, Kirche, Bibliografie, Archive, Quellen, Hinweise zur Anlage von Biografien der Vorfahren ...

Link: Wattenscheid

Termine 2017

Demo Image

33. Wattenscheider Weinfest
15.09.2017
Programm auf dem Alten Markt.
16.09.2017
Programm auf dem Alten Markt.
17.09.2017
Programm auf dem Alten Markt, sowie der 2. verkaufsoffene Sonntag 2017 in der Wattenscheider Innenstadt.

Programm

Adventsmarkt der Möglichkeiten
01.12.2017 bis 03.12.2017
Auf der Kirchburg 2
Weihnachtliches in Wattenscheid.

In diesem Jahr beginnt der Adventsmarkt schon am Freitag

Programm

Wachstum fördern

Demo Image

Moderne Medien an einem modernen Standort.

Die Werbegemeinschaft versteht sich als Interessenvertreter der Gewerbetreibenden und Vereine im Lebensmittelpunkt und Wirtschaftsstandort Wattenscheid.

Mit dem Ziel, die Identifikation der Bürger Wattenscheids mit ihrer Heimatstadt zu fördern und die Lebensrealität und Darstellung Wattenscheids Dritten gegenüber zu verbessern.

Hierfür organisieren wir Veranstaltungen, engagieren uns im kommunalpolitischen Bereich und sind Ansprechpartner und Interessenvertreter aller, die für Wattenscheid gleiche Ziele verfolgen.