Demo Image

Ziele und Aktivitäten der Werbegemeinschaft
Informationen zu Engagement und Veranstaltungen des Vereins

Mehr Details

Demo Image

Integriertes Gesamtkonzept Untersuchungsraum West
Städtebaufördermittel für Wattenscheid beantragen

Mehr Details

WAZ Die City setzt Glanzlichter

Alternativer Bildtext

Das 25. Weinfest macht Wattenscheid als City attraktiver.

Die Innenstadt wird von allzu vielen Wattenscheidern wenig geschätzt. Auf 70 Prozent beziffert die Werbegemeinschaft den Kaufkraftabfluss in andere Städte und Einkaufszentren. Das Weinfest bietet Gelegenheit, die City attraktiver zu machen. Für die Wattenscheider ebenso wie für auswärtige Kunden.

"Wenn nur 10 bis 15 Prozent mehr Hellwegstädter hier einkaufen, würden sämtliche Geschäfte deutlich profitieren”, weiß Wolfgang Dressler, Vorsitzender der Werbegemeinschaft. Auf das BO-Marketing könne Wattenscheid nicht setzen: „Drei Prozent der Werbegelder fließen zu uns – und das bei einem Bevölkerungsanteil von gut 20 Prozent!” Daher werde der WAT-Verein mit seinen 95 Mitgliedern in die Offensive gehen und Geld in die Hand nehmen: 2010 will die ehrenamtlich arbeitende Werbegemeinschaft einen hauptamtlichen City-Manager einstellen, der sich – zunächst halbtags – um die Belange der City kümmert.

Über den Zustrom aus nah und fern müssen sich die Einzelhändler und Dienstleister am kommenden Wochenende keine Sorgen machen. Zum 25. Mal laden die Werbegemeinschaft und ihre Kooperationspartner zum Weinfest ein. „Für die Jubiläumsauflage haben wir uns besonders ins Zeug gelegt. Wir wollen die Erfolge der Vorjahre nochmals toppen – zumal laut aktueller Vorhersage auch das Wetter optimal werden soll”, kündigt Wolfgang Dressler an.

Ab Freitag, 18. September, verwandelt sich der Alte Markt in eine kulinarische Erlebnismeile. Die Moselwinzer aus Cochem, seit dem Auftakt mit von der Partie, kredenzen ihre edlen Tropfen an acht Ständen. Hinzu kommen zwei Bierstände und eine Cocktailbar. Flammkuchen, Folienkartoffeln, Grill-Leckereien und Spanferkel auf offener Flamme stillen den Hunger; mit dem Gasthaus Langensiepen ist nach mehrjähriger Pause erstmals wieder die heimische Gastronomie vertreten. Dank der Unterstützung zahlreicher Sponsoren wird der Marktplatz nach Einbruch der Dunkelheit mit 40 Scheinwerfern stimmungsvoll illuminiert.

An allen drei Feier-Tagen ist für Spaß und Unterhaltung gesorgt. Vier Coverbands heizen ein: zum Auftakt am Freitagabend um 19 Uhr „Dany meets Band”; am Samstag die „Black Devils” (17.15 Uhr) und „Simply Seven” (19.30 Uhr); zum Finale am Sonntagabend um 19 Uhr die neunköpfige Showband „Limited Edition”.

Den Samstag als „Wattenscheid-Tag” komplettieren Diskjockey Markus (12 Uhr), Schlagersänger Thomas Sander (13 Uhr), das Duo Marhel (13.45 Uhr), der Shanty-Chor (14.30 Uhr) und Entertainer Jürgen Weber alias Lars Vegas (15.30 Uhr). Der Sonntag wird von den Moselwinzern gestaltet. Sie präsentieren u.a. das „Moselland-Trio” (14 Uhr), die Tanzgruppe Mesenich (15.30 Uhr) und Gewinnspiele. Einer der Haupttreffer: Der Gewinner lässt sich in Weinflaschen aufwiegen . . .

Glanzlichter setzt die Werbegemeinschaft an zwei Abenden. Am Freitag beginnt um 22 Uhr die spektakuläre Laser- und Feuershow „Spirit of Light”. Am Samstag wird neben einer Lasershow gleichfalls um 22 Uhr „ein Jubiläums-Höhenfeuerwerk gezündet, wie es Wattenscheid noch nie gesehen hat”, verheißt Wolfgang Dressler.

Das Weinfest bildet wieder den Rahmen für den verkaufsoffenen Sonntag. Am 20. September von 13 bis 18 Uhr bitten die Händler und Dienstleister in der Wattenscheider City zum Feiertags-Shopping. Besonderer Anziehungspunkt ist die „Erlebnismeile Am Dreieck” an der Westenfelder Straße. Vera Monka-Glänzer („Primavera”) und ihre Nachbarn ziehen ein buntes Programm u.a. mit Open-Air-Modenschau (12 Uhr), Hörtest (Akustik Brasgalla), Glücksrad (Löwen-Apotheke), Schminken (Kleine Raupe), Musik (Salon Image) und Tanz (Grillhaus Mangal) auf. Das Rote Kreuz startet die Spendenaktion „Alt gegen neu” zugunsten der Kleiderkammer (wir berichteten). Eigens für den Sonntag wird am Dreieck ein 120 Meter langer grüner Teppich ausgerollt.

Jürgen Stahl, WAZ-Wattenscheid, 14.09.2009

Wattenscheid Info

Demo Image

1451 und 1635 verbrannte fast die ganze Stadt bis auf den Turm der St. Gertrudis-Kirche.

Wattenscheid, historisch – familienkundliche Entwicklung im lokalen und regionalen Zusammenhang, Land und Leute, Siedlung, Sprache, Kirche, Bibliografie, Archive, Quellen, Hinweise zur Anlage von Biografien der Vorfahren ...

Link: Wattenscheid

Termine 2018

Demo Image

34. Wattenscheider Weinfest
14.09.2018
Programm auf dem Alten Markt.
15.09.2018
Programm auf dem Alten Markt.
16.09.2018
Programm auf dem Alten Markt, sowie ein verkaufsoffener Sonntag in der Wattenscheider Innenstadt.

Programm

Adventsmarkt der Möglichkeiten
Auf der Kirchburg
Vom 30.11.2018 bis 02.12.2018
Weihnachtliches in Wattenscheid.

Wachstum fördern

Demo Image

Moderne Medien an einem modernen Standort.

Die Werbegemeinschaft versteht sich als Interessenvertreter der Gewerbetreibenden und Vereine im Lebensmittelpunkt und Wirtschaftsstandort Wattenscheid.

Mit dem Ziel, die Identifikation der Bürger Wattenscheids mit ihrer Heimatstadt zu fördern und die Lebensrealität und Darstellung Wattenscheids Dritten gegenüber zu verbessern.

Hierfür organisieren wir Veranstaltungen, engagieren uns im kommunalpolitischen Bereich und sind Ansprechpartner und Interessenvertreter aller, die für Wattenscheid gleiche Ziele verfolgen.