Demo Image

Ziele und Aktivitäten der Werbegemeinschaft
Informationen zu Engagement und Veranstaltungen des Vereins

Mehr Details

Demo Image

Integriertes Gesamtkonzept Untersuchungsraum West
Städtebaufördermittel für Wattenscheid beantragen

Mehr Details

WAZ Stadtwerkstatt will WAT bewegen

Alternativer Bildtext

Runder Tisch trifft sich zum 1. Mal im Wattenscheider Rathaus.

Der angekündigte „Runde Tisch“ hat jetzt die Arbeit aufgenommen. Am Dienstagabend kamen im Ratssaal des Wattenscheider Rathauses 16 engagierte Bürger/innen zur Auftaktrunde „Runder Tisch – Stadtwerkstatt Wattenscheid“ zusammen. Darunter auch Vertreter der Verwaltung und Bezirksbürgermeister Hans Balbach. Diese erste Runde fand zunächst intern statt. Die Moderation hatten Mitinitiator Norbert Philipp von der ev. Kirchengemeinde Wattenscheid und Andreas Bentler, Projektleiter bei Bochum Marketing.

Norbert Philipp berichtet der WAZ aus der (noch internen) Runde und gab wieder, dass Balbach sich freue, „dass wir mit diesem Treffen einen wichtigen Schritt zur Bürgerbeteiligung gehen und Anfangsimpulse zur Innenstadtbelebung geben.“

„Neu ist die Idee eines ,Runden Tisches’ nicht, neu ist aber diese Form der aktiven Bürgerbeteiligung“, erläutert Philipp. Recht selten seien vergangene Ansätze verschiedener Akteure über das Ideen-Stadium hinausgewachsen. Das soll sich jetzt ändern. In gut zwei Stunden hätten die insgesamt 16 Mitwirkenden eine Fülle von Vorschlägen eingebracht, die auf einem zweiten Treffen strukturiert und auf ihre Umsetzbarkeit überprüft werden sollen.

So bunt wie das Ergebnis sei auch der Teilnehmerkreis gewesen. Eingeladen waren beispielsweise die starken Fraktionen der Wattenscheider Künstler, das „Kunst4tel“, vertreten durch Heike Kreitschmann, und die Gruppe „Künstlertreff WAT“ mit dem Karikaturisten Waldemar Mandzel. Auch X-Vision-Macher Omid Pouryousefi war mit von der Partie, genauso wie Uwe Danz, Geschäftsführer des Vereins „Wattenscheider für Wattenscheid“. Danz auf Nachfrage der WAZ: „Es gibt Ideen und Überlegungen im Event-Bereich. Auch sollen die Geschäftsleute angesprochen werden, etwa die Bereiche vor ihren Läden zu verschönern.“ Das Spektrum der Vorschläge sei sehr breit angesiedelt.

Engagierte Wattenscheider aus den unterschiedlichsten Berufsgruppen seien der Einladung gefolgt. „Vom Rechtsanwalt über den Makler bis hin zum Architekten war alles dabei. Wir haben mit den Ergebnissen ein Fundament für die weitere Arbeit entwickelt“, fällt Philipps Bilanz vom ersten Treffen aus. Äußerst positiv sei auch das Fazit von Bezirksbürgermeister in der Abschlussrunde ausgefallen: „Ich war überrascht, wie viele Vorschläge plötzlich auf dem Tisch liegen und bin überzeugt, dass wir mit dem ,Runden Tisch’ den richtigen Weg eingeschlagen haben.“

Weiter geht es am 4. September in gleicher Besetzung, um das erste Projekt gemeinsam zu intensivieren und mit der Umsetzung zu beginnen.

Redaktion Wattenscheid, WAZ-Wattenscheid, 04.07.2012

Foto: Gerd Kaemper

Wattenscheid Info

Demo Image

1451 und 1635 verbrannte fast die ganze Stadt bis auf den Turm der St. Gertrudis-Kirche.

Wattenscheid, historisch – familienkundliche Entwicklung im lokalen und regionalen Zusammenhang, Land und Leute, Siedlung, Sprache, Kirche, Bibliografie, Archive, Quellen, Hinweise zur Anlage von Biografien der Vorfahren ...

Link: Wattenscheid

Termine 2018

Demo Image

34. Wattenscheider Weinfest
14.09.2018
Programm auf dem Alten Markt.
15.09.2018
Programm auf dem Alten Markt.
16.09.2018
Programm auf dem Alten Markt, sowie ein verkaufsoffener Sonntag in der Wattenscheider Innenstadt.

Programm

Adventsmarkt der Möglichkeiten
Auf der Kirchburg
Vom 30.11.2018 bis 02.12.2018
Weihnachtliches in Wattenscheid.

Wachstum fördern

Demo Image

Moderne Medien an einem modernen Standort.

Die Werbegemeinschaft versteht sich als Interessenvertreter der Gewerbetreibenden und Vereine im Lebensmittelpunkt und Wirtschaftsstandort Wattenscheid.

Mit dem Ziel, die Identifikation der Bürger Wattenscheids mit ihrer Heimatstadt zu fördern und die Lebensrealität und Darstellung Wattenscheids Dritten gegenüber zu verbessern.

Hierfür organisieren wir Veranstaltungen, engagieren uns im kommunalpolitischen Bereich und sind Ansprechpartner und Interessenvertreter aller, die für Wattenscheid gleiche Ziele verfolgen.