Demo Image

Ziele und Aktivitäten der Werbegemeinschaft
Informationen zu Engagement und Veranstaltungen des Vereins

Mehr Details

Demo Image

Integriertes Gesamtkonzept Untersuchungsraum West
Städtebaufördermittel für Wattenscheid beantragen

Mehr Details

Stadtspiegel Adventliches Treiben rund um die Alte Kirche

Weihnachten

v.l.: Hans Balbach, Michael Dombrowske, Heike Kreitschmann und Wolfgang Dressler

Da ist sie wieder, die alte Wattenscheider Seele. Insgesamt über 100 Beteiligte bereiten den Adventsmarkt vor und hoffen auf guten Besuch. Zum dritten Mal lädt eine Veranstaltergemeinschaft (Bezirksvertretung, Kunst4tel, Werbegemeinschaft und Evangelische Kirchengemeinde) am ersten Adventswochenende (1. und 2. Dezember, jeweils 13 bis 19.30 Uhr)) zum Adventsmarkt der Möglichkeiten rund um und in der Alten Kirche ein. Tatsächlich scheint an der Alten Kirche am Alten Markt aus einem Versuch eine Adventsmarkt-Tradition zu erwachsen.

Hier trifft sich Wattenscheid. „So mit zehn, zwölf Ständen hat alles angefangen“ erinnert sich Norbert Philipp vom Organisationsteam,“ damals noch mit Nicole Fromme als wichtige Impulsgeberin. 2011 haben wir haben die historische Alte Kirche mit unseren Ständen in die Mitte genommen und in diesem Jahr müssen wir den vorhandenen Platz schon gut verplanen“.

In der Tat, die Veranstalter hatten nicht mit einem derart großen Zuspruch gerechnet. Insgesamt 21 Aussteller und zwölf Künstler und Künstlergruppen mit über 50 Mitwirkenden versprechen ein unterhaltsames, der Jahreszeit entsprechendes, Programm um und in der Kirche.

Unter anderem vertreten sind der Künstlertreff Wattenscheid und das „Kunstviertel“. Vom Shantychor über Lesungen und kunsthistorischem Vortrag bis hin zu Rockmusik – für jeden Geschmack soll etwas dabei sein. Ein Höhepunkt ist sicherlich der Auftritt von Reinigungsfachkraft Waltraud Ehlert alias Esther Münch zum Abschluss der Veranstaltung am Sonntagabend, die für gute Stimmung sorgen wird. Premiere: Die Evangelische Gemeinde präsentiert das Modell des am Alten Markt geplanten neuen Gemeindezentrums.

Auch um die festlich beleuchtete Kirche geht es rund. Kitas, Elterinitiativen, Töpfergruppen, DRK, Umweltgruppen und Kolping, um nur einige zu nennen, sind mit Kunsthandwerk, Aktionen und Informationen an den Ständen vertreten. Neu mit dabei sind beispielsweise der Hospizverein und das Martin-Luther-Krankenhaus. Hier kommen gleich sämtliche Chefärzte zu Einsatz. Erkältungen haben also an diesem Wochenende keine Chance. Zudem bewirten die Mediziner die Besucher mit einer exzellenten Ochsenschwanzsuppe.

Weitere kulinarische Köstlichkeiten warten auf Wattenscheider Feinschmecker.: Erneut mit im Boot ist Mario Oliveri, Inhaber der benachbarten Osteria „La Piazza“, der mit einem Cateringzelt an beiden Tagen mitmacht – dort herrschte schon in den Vorjahren gute Laune. Unterschiedliche, selbst gemachte kulinarische Angebote werden an den Ständen ebenfalls angeboten.

Der Adventsmarkt der Möglichkeiten mit bunt geschmückten Zelten rund um die Alte Kirche will Kultur, Gemütlichkeit und Besinnung auf das Ursprüngliche bieten und individuell bleiben. Kommerz bleibt außen vor. So tragen die Veranstalter und die Mitwirkenden zur weiteren Stärkung des Wattenscheider Gemeinschaftsgefühls bei. Tradition verpflichtet.

Adventsmarkt :: Wattenscheid Adventsmarkt :: Wattenscheid

Wolf-Dedo Goldacker, Stadtspiegel-Wattenscheid, 02.11.2012

Foto: Gerd Kaemper

Wattenscheid Info

Demo Image

1451 und 1635 verbrannte fast die ganze Stadt bis auf den Turm der St. Gertrudis-Kirche.

Wattenscheid, historisch – familienkundliche Entwicklung im lokalen und regionalen Zusammenhang, Land und Leute, Siedlung, Sprache, Kirche, Bibliografie, Archive, Quellen, Hinweise zur Anlage von Biografien der Vorfahren ...

Link: Wattenscheid

Termine 2018

Demo Image

34. Wattenscheider Weinfest
14.09.2018
Programm auf dem Alten Markt.
15.09.2018
Programm auf dem Alten Markt.
16.09.2018
Programm auf dem Alten Markt, sowie ein verkaufsoffener Sonntag in der Wattenscheider Innenstadt.

Programm

Adventsmarkt der Möglichkeiten
Auf der Kirchburg
Vom 30.11.2018 bis 02.12.2018
Weihnachtliches in Wattenscheid.

Wachstum fördern

Demo Image

Moderne Medien an einem modernen Standort.

Die Werbegemeinschaft versteht sich als Interessenvertreter der Gewerbetreibenden und Vereine im Lebensmittelpunkt und Wirtschaftsstandort Wattenscheid.

Mit dem Ziel, die Identifikation der Bürger Wattenscheids mit ihrer Heimatstadt zu fördern und die Lebensrealität und Darstellung Wattenscheids Dritten gegenüber zu verbessern.

Hierfür organisieren wir Veranstaltungen, engagieren uns im kommunalpolitischen Bereich und sind Ansprechpartner und Interessenvertreter aller, die für Wattenscheid gleiche Ziele verfolgen.